Zunächst die schlechte Nachricht für die Gutmenschen in Gelsenkirchen: der Brand in der Asylunterkunft in Schaffrath war keine fremdenfeindliche Tat. Leider kann die politische Kaste in Gelsenkirchen derzeit nicht „Gift und Galle“ gegen einen angeblichen Rechtsradikalismus in Gelsenkirchen spucken.

Mittlerweile ist bekannt, dass der Brand von innen entstanden ist. Hier ist die Frage, ob und wie man wirklich einer genauen Aufklärung nachkommt. Fakt wird wohl sein, dass der Brand durch die Bewohner selbst entstanden sein wird. Und dies wäre in der Tat interessant.

Hans-Sachs-Haus Gelsenkirchen

Hans-Sachs-Haus Gelsenkirchen


(mehr …)